PSE – PSYCHOSOMATISCHE ENERGETIK
NACH DRES. BANIS

Sie möchten:

  • das allgemeine Wohlbefinden erhöhen?
  • die Selbstheilungskräfte anregen?
  • die Lebensenergie steigern?
  • herausfinden, was der Körper Ihnen sagen will?
  • chronische Beschwerden lindern?
  • seelische Reifungsprozesse auslösen?
  • offener und belastbarer werden?
  • sich und die Umwelt intensiver spüren?
  • das persönliche Potential besser entfalten?
  • immer-wiederkehrende Probleme endlich loswerden?

Die PSE – Psychosomatische Energetik kann Sie dabei unterstützen.

(Auch Kindern kann diese Methode helfen, z. B. bei Schulängsten, Konzentrationsproblemen, Schlafstörungen, usw.)


Nach Dr. R. Banis, dem Begründer der PSE (Psychosomatischen Energetik), sind es verborgene, ungelöste seelische Konflikte, die uns krank machen
; sie stören das einwandfreie Funktionieren des vegetativen Nervensystems, wodurch ein Energiestau entsteht. Diese Blockade verhindert, dass die Zellen einer Körperregion mit Energie versorgt werden; es treten Unwohlsein, Schmerzen und Krankheitsanfälligkeiten auf.

Durch den “Energie-Check” mittels Reba-Testgerät und dem kinesiologischen* Armlängentest wird die Blockade und der zugrundeliegende Konflikt gesucht. Die homöopathischen Komplexmittel der PSE sollen helfen, sowohl die Energieblockade als auch den verborgenen Konflikt aufzulösen.
(* kinesiologisch: In der Kinesiologie wird der Muskeltest als Brücke zum Unbewussten und zum Körper genutzt.)

Auf der Homepage der Firma Rubimed finden Sie weitere Infos und einen kleinen Film:
http://www.rubimed.com

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Methode um ein Verfahren der alternativen Medizin handelt, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen oder Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.