Damit wir gesund aufwachsen und reifen können, brauchen wir Eltern, die unsere Entwicklungsbedürfnisse erkennen und angemessen zum richtigen Zeitpunkt beantworten und befriedigen. Al Pesso, der zusammen mit seiner Frau Diane Boyden-Pesso die PESSO-THERAPIE begründete, formulierte es so: „Unsere Entwicklungsbedürfnisse müssen einer inneren Vorlage entsprechend erfüllt werden, die auch vorsieht, dass dies zur rechten Zeit geschieht, im richtigen Alter und durch die richtigen Personen im angemessenen Verwandtschaftsverhältnis“. Das bedeutet, dass wir bei der Geburt eine innere Erwartungshaltung mitbringen, was wir wann und von wem in welcher Dosierung bekommen sollten.

Wenn diese Erwartungshaltung erfüllt wird, „entsteht ein inneres Gefühl von Freude, Befriedigung, Sinngehalt und Verbundenheit“ (Al Pesso). Wir können zwar auch dann überleben, wenn es nicht optimal läuft, d.h. wir im Sinne von Al Pesso die Passung (das was passend wäre) nicht bekommen, aber je weniger sie besteht, desto eher entstehen Schmerz, Frustration, Verzweiflung und Entfremdung.

VORTRAG 1: Die 5 Grundbedürfnisse nach PESSO

Die Themen des Vortrages:

  • Die 5 grundlegenden Entwicklungsbedürfnisse (Grundbedürfnisse): Platz, Nahrung, Unterstützung, Schutz und Grenzen
  • Auswirkungen, wenn diese adäquat erfüllt wurden
  • Fehlerhafte Interaktionen, ihre Folgen bis ins Erwachsenenleben hinein.

Anhand kleiner Übungen können Sie erfahren, was gemeint ist mit dem Konzept „Form-Passform“ und wie sich „Unterstützung“ im Körper anfühlt.

Kursort: Praxis Ziegeleiweg 4, Emmendingen
Nächster Termin: Neuer Termin folgt  ~ 19.00-20.45 Uhr
Beitrag: € 15,- ab 3 TN (max. 6 TN)
Mitbringen: Schreibzeug


VORTRAG 2: Die weiteren Entwicklungsbedürfnisse nach PESSO

Neben den 5 Grundbedürfnissen sind weitere Entwicklungsbedürfnisse von den Eltern bzw. den Bezugspersonen adäquat zu „beantworten“. Es sind dies:

  • Aneignung und Integration der Polaritäten
  • Entwicklung des Bewusstseins
  • Entwicklung des „Piloten“
  • Verwirklichung der Einzigartigkeit und des Potentials.

Für die Erfüllung dieser Bedürfnisse gilt das gleiche wie unter Vortrag 1 aufgeführt (siehe oben).

Im Vortrag werden Sie außerdem etwas über die Datenbank der evolutionären Geschichte sowie über die Datenbank der individuellen Geschichte erfahren.

Auch in diesem zweiten Vortrag leite ich kleine Übungen an, die es Ihnen ermöglichen, eine konkrete (körperliche) Erfahrung mitzunehmen.

Hinweis: Auch wenn Sie den Vortrag 1 verpasst haben, sind Sie herzlich willkommen; die Grundlagen aus dem Vortrag 1 werden wiederholt.

Kursort: Praxis Ziegeleiweg 4, Emmendingen
Nächster Termin: Neuer Termin folgt ~ 19.00-20.45 Uhr
Beitrag: € 15,- ab 3 TN (max. 6 TN)
€ 13,- für TN, die den Vortrag 1 bereits besucht haben
Mitbringen: Schreibzeug